Die Dynamik als Steuerungsfaktor

Wir sprechen bei C&M viel von der Dynamik, die automatisch entsteht, wenn Menschen in einem Unternehmen zusammenarbeiten. Unserer Erfahrung nach entscheidet sich das Gelingen (oder auch Scheitern) von Management oder von Veränderungsprozessen genau hier: Ob man diese Dynamik wahrnimmt und beeinflusst, also als Steuerungsmechanismus einsetzt – oder eben nicht.

Diese Dynamik zu beschreiben ist nicht so einfach. Vielleicht ist das ein Grund, warum dieser Begriff in nur ganz wenigen Managementansätzen auftaucht, aber auch da nie ausreichend beschrieben wird. Genau das leisten wir. Wir sehen hier den entscheidenden Faktor, weshalb wir viel Arbeit in die weitere Ausarbeitung unseres Managementansatzes investieren. Den Nutzen haben Sie als Kunde: Führung vereinfacht sich so.

Die Dynamik ist wahrscheinlich der Faktor, der am grundlegendsten ist. Dazu kommen eine Reihe anderer Faktoren, die wir mit unseren Managementmodellen beschreiben.